Lesenswerte Blogs:
avialle
barbiedoll
barceluna
calylith
essen-in-hamburg
hannasblog
indijenna
kesro
nummer9
So who´s that girl there
Urlaub planen macht Spaß

Ach ne, wer hätte das nur gedacht . Aber genau das habe ich die letzten Tage oder sogar Wochen schon mehr oder weniger intensiv gemacht. Und es hat Spaß gemacht...
Das Ziel meines diesjähren Urlaubs hat es aber auch mal wieder in sich: in genau 2,5 Wochen werde ich mich in Düsseldorf in den Flieger setzen und über Paris nach San Francisco fliegen. Dort werde ich mir eine Woche lang die Stadt und ihre Umgebung wie Berkeley, Sausalito und evtl. San Jose ansehen um dann zusammen mit einer Freunding von S.F. die Route #1 nach Los Angeles zu fahren. Dort wird dann noch ein Tag Zeit sein, ein wenig von L.A. zu sehen, um dann am 04.07. wieder in den Flieger Richtung Deutschland zu steigen.
Aber weil man durch Medien, Musik und auch die Schulbildung viel von den USA gehört und gelesen hat, ist es natürlich spannend mal dorthin zukommen, wovon man bis dato nur gehört oder gelesen hat. Gerade weil ich als Jugendlicher viel kalifornischen Punkrock gehört habe (Bad Religion, Green Day, Offspring, NOFX, Pennywise, ...), habe ich eine besondere Affinität zu Kalifornien. Nicht zuletzt auch durch meinen Job, viele IT-Firmen sitzen in der Nähe von San Jose und damit in der Nähe von San Francisco, freut man sich natürlich ungemein das Land und seine Leute mal zu erleben.
Nachdem ich also heute noch schnell eine Liste mit wichtigen Adressen und Telefonnummern zusammengestellt und mir Gedanken über eine Packliste gemacht habe, fühle ich mich schon wieder ein wenig besser vorbereitet. Nur der genaue Plan für die Woche SF steht noch nicht. Natürlich will ich viel sehen, aber ich werde mich wohl eher vom Wetter und meiner Laune treiben lassen. Über die Golden Gate soll man ja auch gut Fahrrad fahren können...
Hach, so viel zu erleben und es sind nur noch 2,5 Wochen...
1.6.08 14:57


Kurz vor dem Abflug...

Lange angekündigt, noch länger gewartet (zumindest aus subjektiver Sicht) und bald ist der Zeitpunkt endlich gekommen. Worum es in diesem Satz geht? Worum wohl? Natürlich um meinen USA-Urlaub. Laut dem Countdown auf meiner iGoogle-Startseite sind es nur noch 3 Tage und 17 Stunden und ein paar zerquetschte Minuten bis der Flieger startet.
Wie es mit meinen Vorbereitungen aussieht? Überraschenderweise gar nicht so schlecht. Die Packliste wird schon seit ca. 2 Wochen gepflegt und regelmäßig überarbeitet bzw. erweitert. Die Einkäufe sind, obwohl ich mir zur Sicherheit ja noch den Mittwoch frei genommen habe, theoretisch schon alle erledigt. Theoretisch heißt hier so viel wie, alles was mir bei längerem Überlegen und dem Studium von unzähligen Packlisten im Internet eingefallen ist. Vielleicht fällt mir Mittwoch beim Kofferpacken ja noch was wichtiges ein. Ist ja meistens so...
Und auch was die 1,5 Wochen in San Francisco angehen, bin ich schon recht gut vorbereitet. Will sagen, so viel gelesen und sogar auf Video-Kassette angesehen, habe ich mir noch bei keinem Urlaub zuvor. Bin ja eh mehr der Bauch-Mensch, der im Urlaub je nach Laune und Wetter spontan entscheidet was er gerne sehen will und was dann doch lieber nicht. Lasse mich lieber durch die Fremde treiben, denn so bekommt man hin und wieder was zu sehen, was man sonst bei einer 08/15-Reise nicht gesehen hätte. Und außerdem fehlt sonst auch dieses Kribbeln im Bauch, diese Aufregung vor dem Abenteuer...
Ach ja, falls Deutschland wider Erwarten doch noch über das Viertelfinal hinaus kommen sollte, was ich im Gegensatz zu ihm hier, ja doch mehr oder weniger bezweifele, habe ich auch schon eine Kneipe in S.F. ausgemacht, welche die Spiele der EM live überträgt: Schroeder's Cafe. Aber der deutsche Name trübt, die Kneipe wird in der Zwischenzeit von ein paar tschechischen Auswanderern betrieben....
Und wo wir gerade beim Thema sind, hier noch ein YouTube-Tipp. Der aktuelle Werbespot von Nike zum Thema Fußball in der vollen Länge. Wann sieht man sich schon mal virtuell gegen Ronaldinho, Ronaldo oder Luca Toni spielen?


15.6.08 14:05


POWERED BY PUBLICONS.DE
Gratis bloggen bei
myblog.de

eXTReMe Tracker