Lesenswerte Blogs:
avialle
barbiedoll
barceluna
calylith
essen-in-hamburg
hannasblog
indijenna
kesro
nummer9
So who´s that girl there
Wieder mal ein Jahr vorbei...

Je älter man wird, desto schneller scheint irgendwie die Zeit zu vergehen. Vor allem wenn ich an das letzte Jahr denke.
Anfangs bin ich immer noch regelmäßig in meinem alten Job jede Woche nach Barcelona geflogen, dann kam das Vorstellungsgespräch an der Uni, dann das Projekt in Köln und anschließend nach der Kündigung noch das Projekt in Münster. Jetzt sitze ich wieder an der Uni und das Berufsleben ist ruhiger und vor allem auch einsamer geworden. Richtig anfreunden konnte ich mich bis dato damit nicht, mal sehen was das neue Jahr so bringen wird...
Auch privat hat sich einiges geändert: Erst der Umzug aus dem Studentenappartement in die eigene Wohnung, dann die Möbelsuche, eine neue Freundin und dann Mitte des Jahres der langersehnte Urlaub in den USA.
Wie man sieht hab ich letztes Jahr extrem viele Entscheidungen treffen müssen, sowohl beruflich als auch privat, so dass ich mal hoffe, dass dieses Jahr alles ein wenig ruhiger wird. Aber einen Vorteil hatte das ganze ja: die Zeit verging wie erwähnt furchtbar schnell um. Vielleicht ist es deswegen ja auch gut wenn immer was los ist und man nie so richtig in irgendeinen Trott verfällt. Also auf eine neues, aufregendes und spannendes Jahr 2009...
3.1.09 12:19


Ein kalter Winter

Wer hätte das gedacht? Im Sommer wurde noch ohne Ende über die Klimakatastrophe diskutiert und jeder hat von der damit verbundenen Erderwärmung gesprochen. Die Sommer werden heißer und die Winter nicht mehr ganz so lang. Die Dürreperioden werden sich häufen, aber dafür werden die richtig kalten Winterperioden kürzer oder fallen gar aus. Und jetzt das (ein Blick von meinem Balkon):



Schnee soweit das Auge reicht. Nachts ist es hier in Dortmund sogar so kalt geworden, dass in meiner Wohnung unterm Dach die Wasserleitung in der Küche zugefroren ist. Wirklich! Kein Scherz.
Im Auto friert die Scheibe neuerdings nach den Einsteigen auch schon mal von innen und das Abtragen der zig Eisschichten die sich über Nacht gebildet haben erinnert mich auch eher an Fernsehberichte vom Polarkreis oder so...
Aber einen Vorteil wird die Kälte ja wahrscheinliche haben: Es wird viel Ungeziefer sterben und wir werden damit Insekten-technisch einen eher ruhigen Frühling und Sommer haben. Immerhin...
10.1.09 12:25


Meine erste "Diät"

Bis dato hatte ich immer das Glück mich nicht um mein Gewicht kümmern zu müssen. Das mag zum einen an den Genen liegen (keiner in meiner Familie ist wirklich übergewichtig), zum anderen aber auch an regelmäßigem Sport usw. Daher stand die Waage in meinem Bad die meiste Zeit auch unbenutzt in der Ecke und wurde nur einmal pro Woche beim Wischen umgestellt.
Bis zum vorletzten Montag: Da habe ich mich "Spaßes" halber einfach mal auf die Waage gestellt. Und dann kam der Schreck: 95kg. Nur 5 kg unter der 100er-Marke. Schnell wurde der Taschenrechner gezückt und der BMI berechnet. Laut dieser Seite hier ist ein BMI von über 25 schon Übergewicht und damit war es offiziell: Ich bin übergewichtigt.
Nur was jetzt? Erfahrungen mit Diäten hatte ich ja bis dato noch nicht. Und woran konnte es liegen? Ok, im letzten Jahr habe ich nicht mehr so viel Sport gemacht und, Hand aufs Herz, auch öfters nicht so sehr aufs Essen geachtet. Chips hier, Popcorn dort und abends nach der Arbeit noch schnell ein wenig Schokolade. Nun ja, die Quittung hatte ich ja jetzt vor mir.
Nach einigem Stöbern im Internet und einer Fitness-Zeitschrift, die noch schnell gekauft wurde, stand der Plan kurz darauf fest: Jeden Tag Bewegung und wenn es irgendwie geht nicht mehr als 1500 kcal pro Tag.
Bis dato habe ich das ohne Probleme durchgezogen und siehe da: Gestern Abend zeigte die Waage schon nur noch 89kg an. 6kg in 10 Tagen. Nicht schlecht!
Bleibt allerdings zu hoffen, dass der berühmte Jojo-Effekt nach Möglichkeit ausbleibt und ich auch mit ein paar mehr Kalorien pro Tag nicht gleich wieder zunehme...
23.1.09 15:44


POWERED BY PUBLICONS.DE
Gratis bloggen bei
myblog.de

eXTReMe Tracker